Eine Veröffentlichung im Weser Kurier vom 24. August 2015 sorgt für Unmut in der Kollegenschaft der Polizei Bremen. Der Integrationsbeauftragte der Polizei Bremen, Thomas Müller, wird in einem Artikel zum sogenannten "Ethnical Profiling" zitiert: „Aber auch Polizisten haben ein Beuteschema.“ (...) Dafür müsse ein Bewusstsein entwickelt werden. „Nicht jeder Schwarze an einer Haltestelle am Dobben ist verdächtig. Nicht jeder junge Türke in einem 3er BMW dealt.“ 

Weiterlesen: "Ethnical Profiling": Wir sind im Gespräch!

JustiziaDie DPolG Bremen emfpiehlt:

Jetzt Widerspruch einlegen für eine amtsangemessene Alimentation

Die Abkopplung der Besoldung vom Tarifbereich in den letzten Jahren hat dazu geführt, dass die Besoldung nicht auf dem Stand ist, auf dem sie aus unserer Sicht und aus der Sicht vieler Juristen sein müsste. Der Dienstherr hat die Verpflichtung zu einer amtsangemessenen Alimentation.

Einzelne Gerichte in anderen Bundesländern haben dazu bereits ein Urteil gefällt, so dass die Länder die Besoldungen neu anpassen mussten. Auch die DPolG führt mit ihrem Dachverband Musterklageverfahren gegen diese Schlechterstellung der Beamten.

Nur wer rechtzeitig Widerspruch einlegt, ist auf der sicheren Seite und hat Anspruch auf eine eventuelle Nachzahlung! Der Widerspruch muss bis zum Ende des Jahres 2015 erfolgen.

Weiterlesen: "Amtsangemessene Alimentation" - jetzt Widerspruch einlegen!

Logo Weiß BlauNach der Messerstecherei vom vergangenen Montag in Huchting fordert die Deutsche Polizeigewerkschaft Bremen (DPolG) ein konsequentes Vorgehen gegen Selbstjustiz. „Die Polizei muss das Heft des Handelns in der Hand behalten,“ erklärte dazu Andreas Koziol, Erster stellvertretender Vorsitzender der Gewerkschaft.

„Die Abschottung von Familienclans vor dem Rechtsstaat muss bekämpft werden. Es darf nicht sein, dass in unserer Gesellschaft Probleme mit dem Faustrecht gelöst werden. Wenn wir das dauerhaft zulassen, hat der Rechtsstaat verloren,“ sagte er weiter.

Weiterlesen: Rechtsstaat schützen: Selbstjustiz bekämpfen, beschleunigtes Verfahren anwenden!

dbb jugend LogoDie dbb-Jugend Bremen veranstaltet ihr Sommerfest am 12.09.2015 ab 16.00 Uhr, in der Geschäftsstelle Bremerhaven, An der Mühle 48, 27570 Bremerhaven.

Hierzu laden wir euch herzlichst ein! Das Festzelt ist bereits bestellt und für Getränke, leckere Salate und Grillfleisch gesorgt. Zudem wird es auch eine Tombola mit vielen tollen Preisen für Jung und Alt geben. Wichtig: Nicht „nur" die Jugend ist willkommen, sondern Mitglieder jeder Altersklasse!

Zur Anmeldung bitte das Formular herunterladen: Einladung/Anmeldung zum Sommerfest der dbb-jugend

Wir freuen uns auf viele Teilnehmer und auf einen gemeinsamen netten Nachmittag/Abend. 

 

TesttrainingSeit der vergangenen Woche läuft die Bewerbungsphase für den Studienjahrgang 2016 der Polizei Bremen. Die DPolG ist interessiert daran, dass "unsere" Polizei qualifizierten Nachwuchs gewinnt. Um sich auf den Einstellungstest optimal vorbereiten zu können, empfehlen wir daher das Buch "Testtraining Polizei und Feuerwehr" von Hesse/Schrader.

Weiterlesen: Bewerbungsphase für 2016 beginnt - wir empfehlen "Testtraining"

Anmelden

Die DPolG-App

DPolG bei Twitter